m
m
momocode
Search…
4. Looks pflegen
Nachdem die Grundeinstellungen gespeichert wurden, können die Looks angelegt werden. Vorher ist dies nicht möglich.

4.1 Anlegen von Looks

4.1.1 Neues Modul für Globale Looks

Für globale Looks gibt es unter Anderem ein neues Modul in der Administration, zu finden unter "Einstellungen", dann links im Untermenü auf "Plugins" bzw. ab Shopware 6.4 auf "Erweiterungen" und dort auf "STL - Globale Looks". Bevor globale Looks angelegt werden können, müssen zunächst die Grundeinstellungen konfiguriert werden (siehe 3. Konfiguration). Außerdem muss die System-Sprache ausgewählt sein. Mit einem Klick auf "Look anlegen" öffnet sich ein Bereich, wo Sie einen Namen, der lediglich zur internen Identifikation des Looks dient, und die Produkt-Zuordnung pflegen können. Zum Look können sowohl Stammartikel als auch Varianten-Artikel hinzugefügt werden. Nach dem Klick auf "Speichern" wird der Look gespeichert und allen im Look enthaltenen Produkten zugeordnet.
Sie können bestehende Looks auch bearbeiten, indem Sie in der Tabelle in der entsprechenden Zeile auf das Menü-Icon klicken und dann auf "Bearbeiten" klicken. Jetzt können Sie Produkte hinzufügen, löschen oder die Position ändern. Wenn Produkte gelöscht werden, wird auch der Look von diesen Produkten entfernt. Wenn neue Produkte hinzugefügt werden, wird ihnen dieser Look ebenfalls zugeordnet. Über das Menü-Icon in der entsprechenden Zeile können Sie ebenfalls ganze Looks löschen.
Über das Menü-Icon im Tabellen-Kopf können Sie noch den "Kompaktmodus" deaktivieren, welcher standardmäßig aktiviert sein sollte. Im Kompaktmodus werden in der Spalte "Produkte" nur die Namen der Produkte angezeigt und wenn Sie den Kompaktmodus deaktivieren, werden die Cover Bilder der Produkte angezeigt. Wählen Sie das, was Ihnen mehr zusagt.

4.1.2 Individuelle Looks, globale Looks und Einstellungen in neuem Tab der Produkt-Konfiguration

Wenn Sie einen Look oder Einstellungen speziell für ein Produkt anlegen wollen, können Sie in der Administration auf "Kataloge -> Produkte" gehen und auf das gewünschte Produkt klicken. Danach gehen Sie auf den Tab "Shop the Look". Dieser Tab existiert ebenfalls, wenn Sie eine bestimmte Variante eines Produkts bearbeiten. So können Sie zum Beispiel verschiedenen Farb-Varianten verschiedene Looks zuweisen.
Wenn Sie individuelle Einstellungen für dieses Produkt vornehmen wollen, aktivieren Sie die Checkbox "Individuelle Konfiguration für dieses Produkt verwenden". Sie können dann die Einstellungen vornehmen und am Ende das Produkt speichern. Wenn das Produkt wieder die Standard Einstellungen nehmen soll, müssen Sie die Checkbox "Individuelle Konfiguration für dieses Produkt verwenden" wieder deaktivieren und erneut speichern. Wenn Sie etwas an den globalen Einstellungen ändern, wird dies natürlich nicht automatisch auf die individuellen Einstellungen übernommen. Bei diesen müssen Sie die Einstellung dann ggf. nochmal extra übernehmen. Individuelle Einstellungen können immer nur beim Stamm-Produkt gepflegt werden, nicht bei Varianten. Die Varianten erben dann allerdings die Einstellungen des Stamm-Produkts.
Wenn Sie für das Produkt individuelle Looks hinzufügen möchten, die nur für das Produkt gelten und nicht für die anderen im Look enthaltenen Produkte, dann können Sie dies ebenfalls im Tab "Shop the Look" bei der Produkt-Konfiguration machen. Wechseln Sie dafür zur System-Sprache und klicken Sie dann im Bereich "Looks" auf "Look anlegen" und nehmen Sie die Einstellungen vor. Achten Sie darauf, dass die Checkbox "Globaler Look" nicht aktiv sein darf, damit der Look nur individuell für das aktuelle Produkt angelegt wird. Beachten Sie, dass das aktuell konfigurierte Produkt immer bereits im Look enthalten ist und nicht gelöscht werden kann. Beim Klick auf "Übernehmen" wird der Look direkt gespeichert, Sie müssen also nicht nochmal extra das Produkt speichern. Der Look wird dann nur im "Shop the Look" Element auf der Produktseite für dieses Produkt angezeigt. Sie können hier ebenfalls Looks löschen, bearbeiten und die Suche nutzen, um Looks anhand dem internen Namen oder den Produkt-Namen zu suchen. Sie können außerdem die Position der Looks innerhalb des "Shop the Look" Elements auf der Produkt-Seite bestimmen.
Sie können auf dem gleichen Weg auch globale Looks anlegen. Dafür muss nur die Checkbox "Globaler Look" aktiviert werden. Der Look wird danach auf alle im Look enthaltenen Produkte übernommen. Als Position bekommt der Look dann bei jedem Produkt die hinterste Stelle. Um den Look jetzt je nach Produkt an einer anderen Stelle zu platzieren, muss man alle Produkte aufrufen und die Position entsprechend ändern und dann das Produkt speichern.
Beachten Sie auch die unterschiedlichen Automatismen, die unter "3. Konfiguration" erklärt werden.